______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

Neue Förderung für die Erlebbarmachung von Betrieben und Technologien

Mit der Aktion Erlebniswelt Wirtschaft werden jene Aktivitäten gefördert, die unmittelbar mit der Entwicklung und Realisierung von Konzepten zur Erlebbarmachung von unternehmerischen Vorgängen und angewendeten Technologien zusammenhängen.

 

 

Wer wird gefördert?
Innovative Produktion- und Dienstleistungsbetriebe aus der Steiermark

 

Was wird gefördert?
Gefördert werden Investitionsprojekte im Zusammenhang mit der Erlebbarmachung des Betriebes. Zu den förderbaren Kosten zählen beispielsweise Beratungskosten, Plan- und Konzeptkosten, Sachkosten (z.B. Gastronomie, Informations- und Präsentationsmedien, Sicherheitsausrüstung, etc.), die direkt dem Projekt zuordenbar sind.

 

Die maximalen anrechenbaren Investitionskosten pro Projektphase sind:

  • Konzeptphase: € 20.000,-
  • Umsetzungsphase: € 160.000,- für Sach- und Investitionskosten, + € 60.000,- für Kreativleistungen
  • Aktualisierung von Erlebnistouren: € 45.000,-

 

Wie und wie viel wird gefördert?
Gefördert wird in Form eines Zuschusses: Förderbare Projekte werden mit 25-50% der Investitionskosten (unterschiedliche Förderquoten je nach Projektphase) unterstützt, die maximale Zuschusshöhe ist mit € 94.850,- begrenzt.

 

Sonstiges
Eine Antragseinreichung ist laufend möglich



<< zurück zur Übersicht
News

m27 Fedas begrüßt Andreas Rehklau

      Mit Ende 2018 darf m27 Fedas einen neuen Senior Consultant im Team begrüßen: DI (FH) ...
mehr >

Forschung weiter im Trend: 2018 wird die Forschungsprämie auf 14% erhöht

    Die „Forschungsprämie“ ist ein Angebot des österreichischen Finanzamts, bei dem ...
mehr >